Freitag, 10. November 2017

Ein Vollbad und längere Haare für Puppa

Vor einigen Tagen erreichte mich die Nachricht, dass Puppa (eine Baby Schnuckele Stoffpuppe, die seit ca. 1 1/2 Jahren bei ihrer jungen Puppenmama lebt) nun dringend einmal ein Vollbad bräuchte!


Oh ja, das kann passieren, wenn ein Puppenkind sehr geliebt wird und zudem viel mit hinaus in die Welt darf... :) Der jungen Puppenmama machte es nichts aus, dass ihre Puppa inzwischen teilweise doch schon eher eine gräuliche als eine apricotfarbene Hautfarbe hatte. Aber ihre Mama bat mich um Hilfe.


Ich weiß, dass manche ihre Stoffpuppen nicht waschen, und die Verschmutzung als Zeichen der besonders großen Puppenliebe ansehen.  Und ich habe schon gehört, dass manche ihre Stoffpuppen trotz Wollfüllung zusammen mit der Kinderkleidung bei 30 ° C in der Waschmaschine gewaschen haben. Meine Tipps zur Pflege und Reinigung von Stoffpuppen sind sozusagen der "Mittelweg", den wir hier auch mit den Stoffpuppen unserer beiden Jungs "gehen". Sie sind in etwas gekürzter Form auf den Etiketten abgedruckt, die jede Puppe von mir bei ihrer Abreise um das Handgelenk gebunden bekommt.
Beim Reinigen der Puppe gibt es mehrere Möglichkeiten - je nach Stärke der Verschmutzung empfehle ich sie sozusagen nacheinander.


Schritt 1: Als Grundreinigung empfehle ich regelmäßig (so 1 x pro Woche, z. B. wenn ohnehin gerade alles Zuhause abgestaubt und dann gestaubsaugt wird) das sanfte Abreiben der Puppe mit einem Einmalhandschuh aus Naturlatex
Ich bin immer erstaunt, wie "frisch" die Puppen danach wieder aussehen, und was alles an dem Naturlatex Handschuh hängen bleibt.

Auch Puppa wurde vor dem Vollbad einmal sanft mit dem Naturlatex Handschuh abgerieben.


Schritt 2: Bei kleinen stärkeren Verschmutzungen, die sich nicht mit einem Naturlatex Handschuh entfernen lassen, empfehle ich die Reinigung mit einem feuchten Waschlappen und 1 Tropfen Wollwaschmittel - bitte ohne optische Aufheller! Dazu vorsichtig die verschmutzte Stelle abtupfen und mit klarem Wasser die Waschmittelreste beseitigen.


Schritt 3: Wenn es großflächigere Verschmutzungen gibt, die sich nicht mit Schritt 1 beseitigen lassen, dann kann die Puppe auch ein lauwarmes Vollbad nehmen mit max. 3 Tropfen Wollwaschmittel - z. B. im Waschbecken oder in einer Plastik oder Emaille Schüssel.


Bitte folgende 3 Dinge beachten:

1. Bitte kein heißes Wasser verwenden und die Puppe im lauwarmen Vollbad nicht wie ein Kleidungsstück abrubbeln, da die Puppen ja mit reinem Schurwolle Vlies gefüllt sind, das sich bei Wärme und Reibung zusammenzieht, also filzt! 

2. Bei langen und dicht in eine gehäkelte Perücke eingeknüpften Puppenhaaren empfehle ich, die gesamte Perücke vorsichtig mit einer kleinen Stickschere vom Kopf zu lösen und sie separat zu waschen und trocknen zu lassen. Die Puppenhaarperücke kann nach dem Trocknen dann einfach wieder - wie z. B. hier in meiner Anleitung beschrieben - aufgenäht werden. 

3. Bitte die Stoffpuppe nicht all zu lange einweichen lassen, so ca. 15 Minuten reichen vollkommen aus. Und während dieser Zeit besser bei der Puppe bleiben und die ganze Sache im Auge behalten! Dann wieder mit Hilfe eines Waschlappens (s. Schritt 2) die verschmutzten Stellen durch Abtupfen reinigen, mit klarem Wasser nachspülen und vorsichtig so gründlich wie möglich auswringen.


Schritt 4: Zum Trocknen am besten flach auf ein Frottee Handtuch legen und die Puppe immer mal wieder wenden sowie das feucht gewordene Handtuch auswechseln. Ideal ist das Trocknen in der Nähe einer (Fußboden-) Heizung z. B. auf einem Wäscheständer. Bitte nicht direkt in der Sonne oder unmittelbar auf der Heizung trocknen lassen!
  
Schritt 5: Da sich bei der Reinigung immer auch das Wangenrot löst, empfehle ich zum "Beleben" der Puppe nach dem Trocknen mit Hilfe des beim "Erste-Hilfe-Set" beigelegten Wangenrots über die Bäckchen, die Nase, die Stirn, Hände, Knie, den Po und die Füße zu streichen.

Das klingt jetzt alles aufwändiger als es eigentlich ist. Nur Mut! Alles wird gut! So ein frisch gewaschenes Stoffpuppenkind wird dann wieder ganz viel Freude bereiten!


Wie auf diesem Nachher-Foto zu sehen ist, hat Puppa nach dem Trocknen auch noch eine Haarverlängerung bekommen. Sie ist jetzt gerade auch schon wieder auf dem Weg zu ihrer jungen Mama.


Ich bin sehr gespannt, was sie zu ihrer frisch gebadeten Puppa mit den neuen Zöpfen sagen wird... :)

Wenn ihr eure Pflanzenfaerberin Puppe auch irgendwann einmal in einen einwöchigen "Wellness Urlaub" zu mir schicken möchtet, dann meldet euch einfach - am besten per E-mail an: Jennifer@Pflanzenfaerberin.de

Vielen Dank, ein schönes Wochenende und farbenfrohe Grüße,

Jennifer

Montag, 6. November 2017

Puppenhaus Renovierung Teil 2 mit Bilderrahmen DIY

Heute will ich euch endlich einmal einige der in meinem ersten Blogpost zu unserer Puppenhaus Renovierung angekündigten "Farbtupfer" zeigen und beginne mit den eingerahmten Bildern für die Puppenhaus Wände und einer DIY Anleitung dazu.


Die einzelnen Räume zeige ich ganz ausführlich in einem weiteren Blogpost. Ich warte gerade auf ein paar weitere kleine Möbel, die einfach noch gefehlt haben... Ich sollte in diesem Zusammenhang hier vielleicht mal eine gut gemeinte und natürlich auch mit einem Augenzwinkern versehene "Warnung" aussprechen: Mit so einem Puppenhaus ist es schon so ein bisschen wie mit dem eigenen Zuhause - immer fällt einem hier und da noch etwas ein um alles noch gemütlicher und wohnlicher zu machen. Das kann also echt eine unendliche Geschichte werden so eine "Puppenhaus Renovierung". Bitte unbedingt vor dem Kauf eines (gebrauchten) Puppenhauses beachten! ;)


In unserem frisch renovierten Puppenhaus gibt es jetzt aus pflanzengefärbten Garnen gewebte Teppiche, kleine Kissen und Decken aus Westfalenstoffen, einen Korb mit - na klar - pflanzengefärbten Garnen und Stricknadeln (aus Zahnstocher Hälften und Holzperlen), und die Apfelringe (aus pflanzengefärbtem Bio Wollfilz) trocknen schon über dem warmen Ofen im Wohnzimmer... :)

Eine ganze Weile habe ich nach schönen Echtholz Bilderrahmen für´s Puppenhaus gesucht. Es gibt zwar einige Rahmen aus Metall - viele davon sind mir aber ehrlich gesagt für unser Häuschen ein bisschen zu antik und "schnörkelig". Und dann gibt es noch ganz viele Ideen zum Selbermachen von Puppenhaus Bilderrahmen aus Pappe, Knöpfen, Cabochon Fassungen und Moosgummi. Hier auf meiner Pinterest Seite habe ich einige schöne Anleitungen dazu aus dem Netz gesammelt. Aber aus echtem Holz habe ich nur sehr wenig gesehen. Für Elfen- oder Zwergenhäuschen finde ich die aus kleinen Ästen gestalteten Bilderrahmen (auch auf dieser Pinnwand bei Pinterest zu sehen) sehr schön. Aber ich war auf der Suche nach ganz schlichten, zu unseren lasierten Holzmöbeln passenden Bilderrahmen aus ganz normalen hellen Holzleisten. Und dann auf einmal ein Geistesblitz neulich in der Weihnachtsabteilung vom Baumarkt! Kennt ihr Kamin Streichhölzer? Sie sind länger und dicker als normale Streichhölzer und schienen mir wie gemacht für unsere Puppenhaus Holz Bilderrahmen mit den Fotos von unserer Lieblingsinsel und ihren Bewohnern... :) 


Wie ich die alle gemacht habe? Das zeige ich euch jetzt in diesem


Puppenhaus Bilderrahmen DIY


Man braucht dazu:
- Eine Packung extra lange und dicke bereits zum Anzünden benutzte Kamin Holz Streichhölzer
Diese findet man vor allem jetzt zur Vorweihnachtszeit im Bau- oder auf dem Weihnachtsmarkt. Ich habe sie vor dem Verarbeiten mit ganz feinem Schleifpapier bearbeitet und einmal eine dünne Schicht von der natürlichen Holzlasur aufgetragen, mit der auch die Puppenmöbel behandelt sind. Selbstverständlich kann man sie auch weiß oder farbig streichen.
- eine kleine Laubsäge
- ein Geodreieck
- etwas Holzleim oder Bastelkleber
- ca. 1 mm dickes doppelseitiges Klebeband
- und natürlich Ausdrucke eurer Lieblingsfotos,
- einen Bleistift und
- eine Schere

1. Ausschneiden der Bilder

Zuerst werden die Ausdrucke ausgeschnitten - entweder randlos oder mit einem kleinen weißen "Passepartout" Rand, den wir mit Hilfe von Geodreieck und Bleistift aufzeichnen.



2. Anbringen des Klebebands

Dann bringen wir auf der Rückseite der Ausdrucke das doppelseitige Klebeband so an, dass es an allen 4 Seitenrändern etwas übersteht, so dass hier später der Holzrahmen auf der Vorderseite angeklebt werden kann. Die (bei mir dunkelgrüne) Schutzfolie auf der Rückseite des doppelseitigen Klebebands wird noch nicht entfernt!



3. Zuschneiden der 4 Holz Leisten und Zusammenkleben des Rahmens

Nun schneiden wir die 4 Holzrahmen Leisten mit Hilfe der kleinen Laubsäge zu. Dazu nehmen wir erst einmal an den jeweiligen Außenseiten des Bildes Maß. Dann werden die Leisten mit Hilfe des Geodreiecks jeweils "auf Gehrung", also im 45° Winkel zugeschnitten. Mit Hilfe des Holzleims verbinden wir die 4 Leisten zu unserem Bilderrahmen.



4. Aufsetzen des Rahmen

Nach dem Trocknen können wir den Bilderrahmen auf dem überstehenden Klebeband Rand aufsetzen und durch leichtes Andrücken fest kleben. Falls an den Seiten noch etwas von dem Klebeband überstehen sollte, dann schneiden wir es einfach mit der kleinen Schere ab.



6. Befestigung des Bildes an der Puppenhaus Wand

Zum Schluss wird die Schutzfolie auf der Rückseite des doppelseitigen Klebebands abgezogen und das eingerahmte Bild einfach an die Puppenhaus Wand angeklebt. Tipp: Bevor das Bild fest auf die Puppenhaus Wand gedrückt wird, bitte vergewissern, dass es auch an der richtigen Stelle und gerade hängt... ;)


Heieiei, jetzt ist es schon wieder stockdunkel geworden draußen. Zeit, die Lichter und Kerzen leuchten zu lassen und bei einem leckeren warmen Tee ein paar Runden zu stricken... :)

Habt noch eine wunderschöne kreative Woche! 

Und wenn ihr auch so ein paar Bilderrahmen gestaltet habt oder ihr noch weitere Ideen habt, wie man schön schlichte Rahmen für ein Puppenhaus basteln könnte, dann freue ich mich natürlich über eure Nachrichten und Bilder genauso wie über jeden Kommentar von euch. 

Vielen lieben Dank und farbenfrohe Grüße,

Jennifer

Samstag, 4. November 2017

Eine Handvoll Mini Engelchen nach Wunsch

... sind im Laufe dieser Herbstferienwoche hier angeflattert gekommen. Es sind die vorletzten Mini Puppen, die ich in diesem Jahr ganz nach Kundenwunsch gestalte. Alle Infos zu den Wunsch Minis finden sich in diesem Blogpost (bitte hier klicken!). Die nächsten Wunsch Minis werden sicherlich noch vor Weihnachten vorbestellt werden können. Wie beim letzten Mal werde ich die Plätze wieder hier in meinem Blog anbieten. Aber kommen wir zurück zu den kleinen Himmelswesen:

Die beiden ersten Mini Engelchen sollten eigentlich einen rosa Strampelanzug bekommen. Aber der neue Bio Baumwolle Nicki im Farbton Lila "Hortensie" ist sehr beliebt. Und so haben gleich zwei Mini Engel mit hell goldblonden Locken und blauen Augen ihren Strampelanzug aus diesem feinen Stöffchen bekommen:


Wie man sieht, haben wir uns nicht bremsen können und schon mal ein paar Flugübungen rund um unsere Weihnachtstanne draußen im Garten gemacht:


Beim Schmücken sind diese Mini Engelchen übrigens auch alle sehr fleißige Helferlein!

Dann war ein Mini Engelchen mit ziegelroten Locken und grünen Augen sowie grünem Strampelanzug gewünscht - und mit Mini Sommersprossen - die hätten wir fast, aber auch nur fast vergessen... ;)


Und ein Mini Kupferlöckchen Engel stand auch noch auf meiner Wunschliste - mit blauen Augen und pastellrosa Strampelanzug:


Zum Schluss gab es noch ein Mini Winter Baby mit weißen Haaren, blauen Augen, einem eisblauen Bio Baumwolle Nicki Anzug und seinem kuscheligen Babymützchen sowie einem Paar Engelflügel zum An- und Ausziehen:



Ist es nicht erstaunlich, wie diese wunderschönen Farbkombinationen das Wesen dieser lieben kleinen Püppchen beeinflussen? Ich bin ganz fasziniert und glücklich, dass wir diese Wunsch Mini Runde gestartet haben. So viele schöne neuen Anregungen und Ideen von euch!

Ganz herzlichen Dank und noch ein wunderschönes Wochenende!

Farbenfrohe Grüße und bis bald,

Jennifer

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Ergebnis der Verlosung/ And the winners are...

Vielen herzlichen Dank an euch alle für die Teilnahme an meiner Mini Verlosung und für all eure lieben Worte! Damit ich beim Sammeln der Stimmen nicht durch meine eigenen Kommentare durcheinander komme, habe ich mich dieses Mal nicht bei jedem Einzelnen bedankt. Aber ich habe alles gelesen und mich sehr darüber gefreut, dass euch die beiden Mini Herbst Baby Puppen so gefallen. Seid ihr nun bereit für die Verkündung der beiden Gewinner? Wie beim letzten Mal habe ich für die Ziehung der Gewinner keine Lose mehr geschrieben, sondern der Reihenfolge der Kommentare nach Nummern verteilt. So waren es heute um 12 Uhr Mittag 5 Teilnehmer im Blog, 20 Teilnehmer bei facebook und 51 bei Instagram, die ich dieses Mal wegen der gleichen Chancen alle zusammen gerechnet habe. Doppelkommentare habe ich natürlich nicht mitgezählt. Nach der Ziehung der beiden Gewinner Nummern über www.random.org habe ich mich 3 Mal vergewissert, dass das Ergebnis stimmt und nachprüfbar ist.

Gewonnen haben:

1. das Mini Herbst Baby Püppchen Luna Fox mit dem blauen Strampler: Tanja Strehmann,

2. das Mini Herbst Baby Püppchen Lucy Kupferlocke mit dem sonnengelben Strampler: @tanteemmasliebling

Herzlichen Glückwunsch!!! Bitte meldet euch bei mir (am besten per E-mail an: jennifer@pflanzenfaerberin.de) mit eurer Versandadresse, damit ich euren Mini Gewinn zu euch auf die Reise schicken kann. Vielen Dank!

Und bitte nicht traurig sein, wenn es diesmal nicht mit dem Gewinn geklappt hat. Es wird immer wieder mal Minis zum Sofort-Adoptieren in meinem Etsy Shop und Anfang Januar auch wieder viele Plätze für Minis nach Wunsch hier in meinem Blog angeboten (Blogpost dazu folgt zu Beginn des Neuen Jahres).


Are you ready for the results of the drawing? The winners of the Mini Giveaway are:

1. Mini Autumn Baby Doll Luna Fox with her blue romper: Tanja Strehmann,

2. Mini Autumn Baby Doll Lucy Coppercurl with her yellow romper: @tanteemmasliebling

Congratulations!!! A big thank you to all who participated - also for your kind comments! 

And please don´t be disappointed if you haven´t won this time. There will regularly be RTG Mini Dolls in my Etsy shop and more Custom Mini Dolls will be offered at the beginning of 2018... :)


Farbenfrohe Grüße,
With all my best colorful wishes,

Jennifer

Freitag, 20. Oktober 2017

Dankeschön Verlosung/ Give away

Als Dankeschön für über 1000 Follower auf Instagram und überhaupt für all eure lieben Rückmeldungen, Kommentare und Anregungen zu meinen kreativen Werken starte ich heute zum Start in unsere Herbstferien eine Verlosung. Ich hatte diese ja eigentlich für die Zeit nach den Sommerferien angekündigt. Erinnert ihr euch noch? Nun sind der September und auch schon wieder fast der ganze Oktober wie im Flug vergangen. Und beim Gestalten der herbstlichen Minis habe ich gedacht, dass es jetzt wirklich höchste Zeit wird, meine Ankündigung wahr zu machen. Deshalb suchen nun zwei Mini Herbst Baby Puppen auf diesem Weg ein kuschelig warmes Zuhause. 

Wie ihr eines von ihnen gewinnen könnt? Das ist einfach:

1. Folgt mir entweder auf IG @pflanzenfaerberin oder auf meiner fb Seite Pflanzenfaerberin Puppen oder hier in meinem Blog und 

2. teilt mir im Kommentar mit, ob ihr lieber Mini Baby Luna Fuchs (links) mit dem blauen Strampelanzug oder Mini Baby Lucy Kupferlocke (rechts) mit dem sonnengelben Strampelanzug haben möchtet - oder ob ich für euch auswählen soll und

3. seid über 18 Jahre alt. 

Achtung: Wegen verschluckbarer Kleinteile sind diese Puppen nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren!

Bitte nur 1 Kommentar pro Person! Diese Verlosung von Pflanzenfaerberin Puppen endet am 25. Oktober 2017 um 12 Uhr Mittag (MEWZ). Beide Gewinner werden per Zufall ausgewählt und am Nachmittag des 25. Oktober bekannt gegeben. Weltweiter Versand. 

Viel Glück, ein wunderschönes Wochenende und farbenfrohe Grüße! 


As announced I want to thank you for over 1000 followers on Instagram and all your wonderful feedback, comments and support with this giveaway. These two Mini Autumn Baby Dolls would like to find a warm and cosy home where they will get lots of cuddles. To win one of them you only need to do this: 


2. let me know in your comment if you would like to win Mini Baby Doll Luna Fox (left side) with her blue romper or Mini Baby Doll Lucy Coppercurl (right side) with her yellow romper or if you want me to choose for you and

3. you need to be at least 18 years old.

Attention: Please note that due to small parts these dolls are not intended for children under 3 years!

Please comment only once! This giveaway of Pflanzenfaerberin dolls ends at 12 o´clock (CEWT) of 25th October 2017. Both winners will be picked randomly and announced in the afternoon of 25th October. Worldwide shipping. 

Good luck and have a happy weekend!

Jennifer

Sonntag, 15. Oktober 2017

Herbstliche Mini Puppen

... haben in den letzten Tagen hier in meinem Atelier das Licht der Puppenwelt erblickt während draußen an den sonnigen Herbsttagen noch fleißig gefärbt wurde. Die neuen pflanzengefärbten Puppenhaargarne habe ich ja schon hier im letzten Blogpost gezeigt. Alle in diesem Blogpost zu sehenden herbstlichen Mini Puppen haben bereits über meinen Etsy Shop jeweils am Samstag um 18 Uhr MESZ ein Zuhause gefunden. Ich habe sie alle vorab in meinem Kreativtagebuch bei Instagram und facebook vorgestellt. Wer sich also für eine spontane Adoption eines meiner Mini Püppchen interessiert, der kann dort einfach einmal gegen Ende der Woche vorbei schauen. Ich habe mir in meinem Kalender dieses Jahr neben den bereits für die vorbestellten Wunschpuppen reservierten Wochen auch immer wieder eine Woche frei gelassen um spontan eigene Ideen zu verwirklichen oder den vielen ganz wunderbaren Anregungen von euch folgen zu können. Ein ganz herzliches Dankeschön dafür auch an dieser Stelle! Apropos Dankeschön: Die versprochene Verlosung habe ich nicht vergessen! Ich warte aber noch auf den richtigen Zeitpunkt und werde sie auf jeden Fall auch wieder hier im Blog bekannt machen! Nun aber zurück zu den herbstlichen Mini Puppen: Bei ihnen finden sich einige der neuen 100 % natürlichen Haarfarben wieder, so zum Beispiel bei diesem Mini Kupferlöckchen im goldgelben Bio Nicki Strampelanzug:


Wie man sieht, tanzt sie sehr gerne auf ihrer kleinen, mit einem Aufziehmechanismus versehenen  Holz Spieluhr (keine Batterie erforderlich!):


Wie das klingt und aussieht, das zeige ich euch ganz am Ende dieses Blogposts in einem kleinen Filmchen...

Hier habe ich erst einmal noch ein Foto von dem zweiten Mini Herbst Baby Püppchen - mit seinem ganz hell goldblonden Lockenköpfchen und dem rosa Bio Nicki Strampelanzug:


Und dann gab es zum allerersten Mal zwei Mini Rehlein - einmal mit apricotfarbener Haut und einmal mit dem helleren, rosigen Hautfarbton. Die gestrickten Rehmützchen mit den niedlichen Reh Ohren sind ebenso wie die Bio Baumwolle Musselin Tücher von mir 100 % natürlich gefärbt.



Ein besonderer Hingucker ist bei diesen Mini Rehlein die Rückansicht mit den kleinen Pünktchen und dem Puschelschwänzchen... :)


Dann gab es noch einen herbstlichen Mini Schutzengel - mit einer kuschelig warmen Elfchen Mütze:


Und diese unglaublich vielen wunderschönen Fliegenpilze, die hier gerade vor allem unter den Kiefern aus dem Boden sprießen, haben mich an die Minis mit den Fliegenpilz Käppchen erinnert, die ich hier in diesem Blogpost vor gut einem Jahr vorgestellt habe. 


Diese beiden neuen Mini Glückspilz Püppchen haben von mir goldblonde Puppenhaare und blaue bzw. grüne Augen bekommen:




Hier sieht man ihre Fliegenpilz Käppchen mit den applizierten Punkten von oben:


Das Punkte Design von Mutter Natur hat mich noch zu einem weiteren Mini Püppchen inspiriert - einem Mini Schneewittchen im Polka Dot Strampelanzug


Die Haare dieser Mini Schneewittchen Puppen sind übrigens immer aus dem schönen schwarzen Lockenmohair von Little Oke Dolls gemacht, das auch hier bei mir im Shop erhältlich ist.

Zum Abschluss habe ich hier noch das versprochene Video von dem tanzenden Mini Kupferlöckchen für euch:

Bei Instagram und facebook kann man es in voller Größe sehen. Ich habe keine Ahnung, wie man es hier bei Blogger größer anzeigen lassen kann...? 


You are my sunshine, my only sunshine... 

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen wunderschönen goldenen Oktober!

Bis bald und farbenfrohe Grüße,

Jennifer

Samstag, 23. September 2017

Goldblond, Kupfer und Ziegelrot

...habe ich in der letzten sonnenverwöhnten Woche draußen im Garten gefärbt. Die neuen, mit Zwiebelschalen gefärbten Goldblond Nuancen sind ab sofort hier in meinem Shop erhältlich - wie immer solange der Vorrat reicht...


Das mit Krappwurzeln gefärbte ziegelrote Puppenmohair und das mit Henna gefärbte kupferfarbene Puppenmohair sind jetzt auch wieder hier in meinem Shop erhältlich. Vielen lieben Dank für all die lieben Nachfragen und die Geduld!


Farbenfrohe Grüße und habt alle noch einen wunderschönen goldenen Herbst!

Jennifer

Donnerstag, 21. September 2017

Puppenhaus Renovierung Teil 1

Heute möchte ich endlich einmal zeigen, wie es mit unserem "Sommerferien-Projekt", der Renovierung unseres alten Puppenhauses voran gegangen ist. Es gab ja schon einen kleinen Ausschnitt in meinem Kreativtagebuch bei Instagram und facebook zu sehen, wo man die Farben vom Fassadenanstrich erkennen konnte. Ja, es ist unser Lieblingsblau! :) Und Mini Elfchen Luna hat sich sehr gefreut, dass das kaputte Küchenfenster nicht nur repariert wurde, sondern auch einen schönen weißen Anstrich erhalten hat. Weiße Fensterrahmen locken so wunderbar Licht ins Haus, nicht wahr?


Hier sieht man, wie unser altes Dora Kuhn Puppenhaus (das wir vor einiger Zeit gebraucht ersteigert haben) vor dem Farbanstrich ausgesehen hat, und welche Farben zum Einsatz gekommen sind:


Meine drei großen und kleinen Männer und ich, wir mögen ja sehr Möbel und Wohnaccessoires aus Naturholz, das noch "atmen" kann, weil es einfach so eine natürliche und behagliche Atmosphäre erzeugt. Aber die komplett unbehandelte Holzfassade hat im Laufe der Jahre dann doch hier und da ein paar unschöne Stellen bekommen. Da natürliche Lasuren diese wahrscheinlich nicht überdeckt hätten, fiel die Wahl schnell auf meine liebsten Kreidefarben, nämlich die von Painting the Past: "Historical white" für die Fenster und den vertikalen Rahmen, "Porcelain Blue" für die Fassade und "Hampton Grey" für das Dach und den horizontalen Rahmen. 


Der vordere Teil des Daches lässt sich übrigens abnehmen. Darunter kommen dann das im Dachgeschoss liegende Nähzimmer (links) und Kinderzimmer (rechts) zum Vorschein. 


Mit dem warmen Weiß Farbton habe ich übrigens auch die alten Blümchen Tapeten im Wohnzimmer (Erdgeschoss, links) und Schlafzimmer (Obergeschoss, rechts) überstrichen. Es waren einfach ein bisschen zu viele verschieden Blümchen Tapeten... Ich glaube, man sieht sich an solchen Tapeten irgendwann einmal satt. Und vor allem ist man da dann auch durch die Farben der Tapete bei der Auswahl der Wohntextilien eingeschränkt. Und Bilder auf Blümchentapete ist auch nicht immer so einfach, oder? Ja ja, Pippi Langstrumpf würde das jetzt sicher anders sehen. Ich weiß... So gab es einen Kompromiss: weiß für die Wände im Wohn- und Schlafzimmer, wo unbedingt noch ein paar schöne Bilder angebracht werden sollen - und in der Küche ist die Blümchen Tapete geblieben. Wichtig wäre noch zu sagen, dass die "Farbtupfer", sprich alle Wohntextilien wie Vorhänge, kleine Teppiche, Bettwäsche, Handtücher, Bügelbrett Bezug, die Stimmung in die Räume bringen, noch fehlen! Es wird also in den nächsten Tagen noch richtig farbenfroh im Puppenhaus - ganz sicher! Im nächsten Blogpost zeige ich dazu noch mal ein paar Bilder. Aber jetzt erst mal noch das versprochene Foto aus der Puppenhaus Küche, wo Mini Elfchen Luna gerade eine Portion Chia Samen zu Abend gegessen hat,


damit sie ganz viel Kraft für das Nähen der Vorhänge, Teppiche, Bettdecken etc. hat.


Was sie da wohl gerade näht? Na, ich lasse sie mal in aller Ruhe machen und mich überraschen. 

Wenn ihr noch Ideen oder Anregungen habt, was unbedingt noch in unser Puppenhaus einziehen sollte, dann meldet euch gerne. 

Herzlichen Dank und farbenfrohe Grüße,

Jennifer

Montag, 18. September 2017

Anni

...ist eine 30 cm große Baby Puppe für ein kleines Mädchen zum Liebhaben, Wickeln und Spielen. Sie ist aus dem Bio Baumwolle Puppentrikot im Farbton "rosig" genäht, mit Bioland Schurwolle und ganz viel Liebe gefüllt und hat helle Baby Haare (die sich ganz einfach mit einem Kamm oder einer kleinen Bürste, den Fingern und evtl. etwas Wasser frisieren lassen), kleine Ohren, blaue Augen und einen kirschroten Mund. Wie alle meine Puppen hat sie einen hübschen runden Po, auf dem sie selbständig sitzen kann, und "Knubbelfüße" sowie einen kleinen gestickten Bauchnabel.




Ihr 5-teiliges Wunschkleidungsset besteht aus einer Stoffwindel mit Klettverschlüssen, Bio  Baumwolle Ringelleggins, einer Tunika mit Mini Punkten, handgestrickten Babyschuhen und einem - nein zwei - Babymützchen.


Bei den Mützchen für die 30 cm großen Baby Puppen wollte ich schon lange einmal ein Elfenmützchen, wie ich es bereits für Stina gestrickt habe, als Alternative zu dem traditionellen "runden" Baby Mützchen anbieten. Es freut mich sehr, dass dieses neue Modell so prima ankommt. Und was für ein wunderbarer Zufall, dass die junge Puppenmama (was ich anschließend erfahren habe) auch gerne so ein Elfenmützchen trägt! Zum Stricken habe ich eines meiner natürlich gefärbten Baby Merino Garne in der Lieblingsfarbe der Puppenmama ausgewählt.


Erinnert ihr euch an unser gutes altes "Nachziehwägelchen", in dem Anni hier sitzt? Hier nehmen alle meine handgemachten Puppenkinder und -babies Platz, wenn sie bereit für die Reise in ihr Zuhause sind. 


Also, los geht´s Anni! Zuhause wird schon fleißig an einem Jäckchen für dich gestrickt. Was für ein liebes Willkommensgeschenk! 

Ich bedanke mich für die wunderbare Zusammenarbeit und wünsche dir und deiner Puppenmama ganz viel Freude miteinander!

Wer auch gerne eine Wunschpuppe bei mir bestellen möchte, der findet hier auf meiner Webseite einen Überblick zu den von mir angebotenen Puppen Modellen, deren Besonderheiten und Ausstattung. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit gerne bei mir melden - z. B. einfach per E-mail an: Jennifer@Pflanzenfaerberin.de

Habt noch eine schön herbstliche Woche!

Farbenfrohe Grüße und bis bald,

Jennifer

Aktualisierung: Anni ist inzwischen - nach nur 1 Nacht Reisezeit - bei ihrer jungen Puppenmama angekommen. Und ich bedanke mich ganz herzlich für das Ankunftsfoto, und dass ich es hier im Blog zeigen darf sowie für den wunderschönen Bericht von Annis Ankunft:

Anni ist angekommen und hat nach dem Mittagsschlaf auf dem Sofa auf unsere Tochter gewartet. Sie ist sofort hingestürmt und hat sie danach nicht mehr aus dem Arm gegeben und jedem präsentiert, der ihr heute begegnet ist. Anni wurde gefüttert, gewickelt, gestreichelt, schlafen gelegt, hat gehüpft, geklettert, hat ein Armband bekommen und einen spannenden Ausflug mitgemacht. ... Heute Abend sind dann beide ganz erschöpft nebeneinander eingeschlafen. Ein richtig schöner erster gemeinsamer Tag würde ich sagen :D


Und hier sieht man Anni mit dem Willkommensgeschenk für sie, ihrer wunderschönen Strickjacke: