Samstag, 28. Januar 2017

Puppen Strumpfhose DIY

Selbst an so wunderbar sonnigen Wintertagen wie heute ist ein Puppenkind für eine wärmende Strumpfhose dankbar - meint ihr nicht auch? Wie man diese ganz einfach mit Hilfe meines ersten E-books für große Puppen, nämlich einfach nach einem darin enthaltenen Schnittmuster für die Schnuckele Stoffpuppen (bitte hier klicken!) nähen kann, das möchte ich euch heute zeigen. Zunächst einmal zeigt meine 40 cm große Modellpuppe Lena, wie diese Strumpfhose angezogen aussieht:



Lena ist zwar keine Stoff- sondern eine Gliederpuppe. Aber diese Strumpfhose passt sowohl den Stoffpuppen als auch meinen Gliederpuppen. Was für ein wunderbarer Zufall! Also, seid ihr dabei? Los geht´s!

Vorbereitungen:

Zunächst einmal kürzen wir das Schnittteil für den Bauch und die Beine aus dem Schnuckele Stoffpuppen E-book etwa auf die halbe Bauchhöhe:



Wenn wir uns das Schnittmuster für unsere Puppenstrumpfhose nun anschauen, können wir erkennen, wie groß die beiden Stoffstücke für den Zuschnitt sein sollte. Wir brauchen 2 rechteckige Stücke von einem gut dehnbaren Jersey Stoff. Außerdem natürlich ein passendes Nähgarn sowie eine Jersey Nähnadel.


Zum Nähen empfehle ich ein Stück Vlieseline Stickvlies, das wir ebenfalls auf die Größe dieses Rechtecks zuschneiden. Anschließend zeichnen wir die Konturen des Schnittteils auf das Stickvlies auf. Bitte am besten einen hellen Stift oder einen Stift im Farbton des Stoffes benutzen, denn die Farbe kann beim Nähen auf den Stoff abfärben.



Nähen der Puppen Strumpfhose:

Zuerst versäubern wir mit der Overlocknähmaschine oder dem Zick-Zack Stich der normalen Nähmaschine die beiden oberen Stoffkanten.


Dann legen wir die beiden Stoffe rechts auf rechts übereinander und heften das Stickvlies mit ein paar Stecknadeln auf den beiden Stoffen fest. Bei einem Ringelmuster wie hier lieber ein paar Stecknadeln zu viel als zu wenig verwenden um sicher zu stellen, dass die Streifen an der Nahtkante genau übereinander liegen.


Wir nähen nun mit einem Jerseystich entlang der aufgezeichneten Nahtlinie. 


Nun reißen wir vorsichtig das Vlieseline Stickvlies ab und schneiden unsere Puppenstrumphose mit einer kleinen Nahtzugabe von 2 bis 3 mm aus.


Anschließend schlagen wir am Bund die Zugabe von 1 cm nach innen um, bügeln das Ganze und steppen mit einem kleinen Zick-Zack-Stich die obere Kante des Strumpfhosenbundes ab. 

Wer möchte, kann - auch zur Markierung der Strumpfhosen Vorderseite - noch eine kleine Verzierung anbringen. Und fertig ist die Puppen Strumpfhose!


Ich wünsche viel Freude und Erfolg beim Nähen!

Bis bald und winterliche Grüße,

Jennifer

Kommentare:

  1. Ach mann, wie süß!

    Liebe Grüße,

    Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jennifer,
    eine wirklich schöne Anleitung, vielen lieben Dank!
    Ich freue mich schon sehr darauf die Püppchen und die Puppenmamis damit zu erfreuen :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jenny, für deine sehr erfreuliche Rückmeldung! Und euch auch noch einen schönen Sonntag!

      Löschen
  3. Tolle Idee,liebe Jennifer!Bin auch schon sehr gespannt auf die Yeti-Schuhe.;)lg von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Frauke! Die Yeti Stiefelchen hat schon eine meiner allerersten Puppen namens Paulina bekommen. Du siehst sie in der Puppengalerie auf meiner Internetseite auch bei der Wunschpuppe Ylvi und meiner 50 cm großen Modellpuppe Lana.
      Liebe Grüße und bis bald,
      Jennifer

      Löschen

Hier ist Platz für Kommentare und Anregungen: