Mittwoch, 29. März 2017

Mina

Nach vielen 40 cm großen Puppenkindern ist hier im März auch wieder einmal eine 30 cm große Babypuppe geboren. Sie heißt Mina und ist eine Wunschpuppe mit hell goldblonden Haaren, die zu kleinen frechen Zöpfchen geflochten sind, apricotfarbener Haut, einem kirschroten Mund und dunkelblauen Augen:


Das gewünschte 5-teilige Kleidungsset für Mina besteht aus einer Baby Stoffwindel - selbstverständlich wie immer mit praktischem Klettverschluss - beige-weißen geringelten Leggins, einem rosa Kleidchen mit Mini Punkten, einem Tüll Unterröckchen und handgestrickten rosa Babyschuhen:


Da es allerdings draußen noch ganz schön kühl war, haben Minas Puppenmama und ich uns noch entschieden, dass sie - also Mina ;) - noch eine Strickjacke dazu bekommen sollte.


So schien uns Mina genau richtig "eingepackt" für ihre Reise zum Osterhasen. Ja, Mina wird eine Osterüberraschung für ein kleines Mädchen, das sich sehr ein kleines Baby zum Liebhaben wünscht. 


Dieses "Nachziehwägelchen", in dem Mina sitzt, kann übrigens fliegen. Alle hier geborenen Puppenkinder und -babies reisen so fast in Lichtgeschwindigkeit in ihr Zuhause... ;) Also, bitte anschnallen und entspannt zurücklehnen Mina - es geht los! Ich bedanke mich für die wunderbare Zusammenarbeit und wünsche dir und deiner Puppenmama ganz viel Freude! Wie immer freue ich mich sehr,  von euren gemeinsamen Erlebnissen und Abenteuern zu hören oder zu lesen... :)


Inzwischen ist Mina schon gut beim Osterhasen angekommen und auf der Suche nach einem idealen Versteck... ;) 

In meinem Puppenatelier hat in den letzten Tagen noch eine weitere Baby Puppe das Licht der Welt erblickt. Ja, man merkt, es ist Frühling! Sie ist allerdings 55 cm groß und heißt Stina. Die Namensähnlichkeit ist übrigens reiner Zufall! Ihr werde ich am kommenden Samstag einen Blogpost zum Abschied widmen, denn sie ist auch schon auf dem Weg zu ihrer Puppenmama. 

Und in den nächsten Tagen warten hier noch neue Minis auf mich. Eigentlich hatte ich an Mini Elfen gedacht. Aber dringender scheint der Wunsch nach Mini Häschen zu sein. Letztes Jahr gab es ja nur 2 davon. Ich habe auch eine Idee, wie man die Mini Häschen so einkleiden kann, dass sie sich mühelos nach Ostern zu Mini Ballerinas verwandeln lassen... Lasst euch überraschen! Mit krankem Kind und einem nach einer Verletzung frisch operiertem Kater Zuhause möchte ich aber gerne den - in der Regel von mir selbst gemachten - Zeitdruck ein wenig "lockern". Die nächsten 5 Minis zum Sofort-Adoptieren wird es deshalb nicht schon am kommenden Samstag, den 1. April geben, sondern einen Samstag später - und zwar am 08.04. - wie gewohnt ab 18 Uhr - und wie immer hier in meinem Shop (bitte Link anklicken!).

Die neuen Mini Elfen werden dann im Laufe der ersten Maiwoche zu uns flattern. Der Mai ist ja auch der absolute Lieblingsmonat bei den Elfen... :)

Ich wünsche euch noch eine wunderschöne Restwoche - bleibt alle gesund und munter!

Farbenfrohe Grüße und bis bald,

Jenny 

Samstag, 18. März 2017

Lotta und die Minis

Ja, es stimmt: Sowohl die Puppenkinder als auch meine zwei großen Kinder haben in letzter Zeit ganz viel Zuwendung gebraucht und selbstverständlich auch bekommen. Da musste der Blog hier leider etwas warten und geduldig sein. Aber nun sind alle für diesen Monat versprochenen Wunschpuppen auf dem Weg, alle Termine meiner beiden Jungs beim Zahnarzt und Kieferorthopäden abgehakt, die Zahn OP unseres "Großen" (er musste sich 2 richtige Backenzähne und einen Milch-Eckzahn auf einmal ziehen und den etwas abseits durchgebrochenen richtigen Eckzahn "an die Kette" legen lassen) ohne Komplikationen verlaufen und alles sogar schon ganz wunderbar verheilt. Der richtige Eckzahn ist auch auf dem richtigen Weg in seine Lücke. Also, alles gut - puh! Jetzt habe ich wieder Zeit und Muse, hier im Blog die in letzter Zeit "geborenen" Puppenkinder in aller Ruhe vorzustellen. Fangen wir von vorne an: Im Februar hat ein 40 cm großes Puppen Mädchen namens Lotta mit rosiger Haut, zarten Sommersprossen, blau-grünen Augen und einem hell kupferfarbenen Lockenköpfchen hier bei mir das Licht der Puppenwelt erblickt.


Lotta trägt über ihrer Unterwäsche eine freche Ringel Leggins und ein geblümtes Sonntagskleidchen mit langen Ärmeln, das am Rücken zugeknöpft wird. Dazu hat sie wie gewünscht Fellstiefelchen und eine Fellweste bekommen - natürlich (wie man sieht) nicht aus echtem Fell, sondern aus naturweißem Schurwolle Plüsch. Und das natürlich gefärbte Musselin Tuch aus Bio Baumwolle habe ich ihr dazu geschenkt. Es ist ganz praktisch zum Bändigen von Lottas Lockenmähne - kann aber selbstverständlich auch als Halstuch getragen werden:


Auf dem Foto oben sieht man auch die beiden Minis, welche die Geburtstagspuppe Lotta begleiten durften: ein Mini Elfchen mit pinkfarbenen Haaren und apfelgrünem Strampelanzug aus Bio Baumwolle Nicki und ein Mini Zauberdrachen Mädchen mit hell goldblonden Haaren und einem blau/lila Zauberdrachen Anzug aus Bio Baumwolle Nicki und pflanzengefärbtem Bio Schurwollefilz. Hier die beiden Minis, die ich für die Geschwister des Geburtstagskinds gestaltet habe, noch einmal einzeln:



Wie sich inzwischen schon herum gesprochen hat, kann ich Mini Puppen nach Wunsch nur noch zusammen mit der Bestellung einer großen Puppe (also ab 30 cm aufwärts) gestalten. Das hat den ganz einfachen Grund, dass ich ansonsten - was sich bereits im Ansatz letztes Jahr genau so gezeigt hat - nur noch mit der Anfertigung von Minis beschäftigt wäre. Selbstverständlich gestalte ich die Minis unglaublich gerne. Aber ich bringe eben auch unglaublich gerne größere Puppenkinder auf die Welt. Deshalb habe ich bereits im letzten Jahr entschieden, dass ich in der Regel an jedem ersten Samstag im Monat mindestens 5 Minis zum Sofort-Adoptieren anbiete. Und dass ich Minis nach Wunsch für alle gestalte, die eine große Puppe von mir bekommen (haben). Da diese Vereinbarung auch für alle bereits bei ihren Familien lebenden Pflanzenfaerberin Puppen ab 30 cm gilt, gab es in letzter Zeit einige Mini Nachbestellungen. Diese nehme ich weiterhin jederzeit gerne entgegen. So sind in den letzten Wochen immer mal wieder Minis auf die Reise zu ihren größeren Puppengeschwister gegangen - oder durften wie die beiden Minis auf den Fotos oben zusammen mit ihrer großen Puppenschwester in ihr Zuhause reisen. Dort werden sie - da bin ich mir ganz sicher - jede Menge Abenteuer erleben. Ich bedanke mich ganz herzlich für die wunderbare Zusammenarbeit an der Wunschpuppe Lotta und ihren beiden Minis. Es hat mir sehr viel Freude gemacht!

Wer auch gerne ein Puppenbaby oder Puppenkind von mir vielleicht sogar zusammen mit einer Mini Puppe nach eigenen Wünschen gestaltet haben möchte, der findet hier auf meiner Webseite einen Überblick über die von mir angebotenen Puppenmodelle und ihre Ausstattung sowie eine Preisliste und kann sich gerne über das Kontaktformular hier im Blog rechts oder direkt über E-mail via jennifer(at)pflanzenfaerberin.de an mich wenden. 

Mit den besten Wünschen und farbenfrohen Grüßen,

Jenny

Samstag, 4. März 2017

Schlupfzeit bei den Mini Zauberdrachen

Der Frühling naht, und ebenso wie die Vögel bauen auch die Zauberdrachen in diesen Tagen eifrig an ihren Nestern für den Nachwuchs. Der heftige Sturm vom letzten Wochenende hat uns ein Mini Zauberdrachen Nest mit glücklicherweise völlig unversehrten 5 Eiern in den Garten geweht. Da weit und breit keine Dracheneltern zu sehen waren, haben die Kinder und ich es mit zu uns in die gute Stube gebracht. 


Wir hatten es ganz kuschelig warm bei uns, da es ja zu Beginn dieser Woche noch einmal eisig kalt wurde draußen. Und so dauerte es nicht lange bis es in einem Ei laut wurde. Es rumpelte und pochte im Inneren so heftig, dass das Ei fast aus dem Nest gefallen wäre. Dieser kleine Mini Zauberdrachen Junge kroch ganz vergnügt heraus und zeigte uns stolz seine kleinen weichen Mini Zauberzacken: 


Kurz darauf erblickte ein Mini Zauberdrachen Mädchen das Licht der Welt:




War das spannend! Die Mini Zauberdrachen haben alle ihre ganz eigene Technik zum Öffnen der Eierschalen. Der dritte Mini Zauberdrache schien beim Picken mit seinen Zauberzacken einen Plan zu verfolgen und ist wirklich richtig geschickt. Schaut mal, wie er sein Ei geformt hat: Es ist eine kuschelige Mini Zauberdrachen Wiege geworden:


Er sieht seinem älteren Bruder sehr ähnlich. Aber jeder Mini Zauberdrache hat ein einzigartiges Zauberzacken Profil, an denen man sie immer eindeutig erkennen kann. Ja, das ist wie bei den Walen und ihren Schwanzflossen. 




Das zweite Mini Zauberdrachen Mädchen ist fast gleichzeitig mit ihrem kreativen Bruder auf die Welt gekommen. Die beiden hängen sehr aneinander und machen alles gemeinsam:


Wer mitgezählt und genau hingesehen hat, wird sicherlich bemerkt haben, dass ein Mini Zauberdrachen Ei noch unversehrt ist. Es sind tatsächlich bisher nur 4 Mini Zauberdrachen geschlüpft. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir in den nächsten Tagen noch das "Nesthäkchen" begrüßen dürfen... Über mein kreatives Tagebuch auf facebook und Instagram werde ich euch auf dem Laufenden halten.

Alle Mini Zauberdrachen haben bereits ein Zuhause gefunden. Ich bedanke mich ganz herzlich und wünsche ein wunderschönes und erholsames Wochenende!

Bis bald und farbenfrohe Grüße,

Jennifer

P.S.: Die Mini Zauberdrachen Eier sind uns natürlich nicht wie in der Geschichte ausgedacht einfach so vor die Füße gefallen. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an meine beiden Jungs für die "ei"frige und tatkräftige Hilfe bei der Realisierung dieser spontanen Idee - aus Papiermaché! Meine Kinder hatten damit zum Glück schon im Kindergarten und in der Schule Erfahrung gesammelt. Für mich war es tatsächlich das allererste Mal, dass ich Papiermaché hergestellt und damit gebastelt habe. Ich habe so einiges von meinen Kindern lernen können. Zum Formen haben wir übrigens Luftballons genommen. Und das Papiermaché ist aus einer Rolle Küchenpapier (ohne die Pappe im Inneren), Wasser, Bastelleim für Kinder und etwas Tapetenkleister hergestellt.